Gaby Vandenabeele

Gaby VandenabeeleAuf unserer Zuchtschlag gibt es auch verschiedene Gaby Vandenabeele Tauben via Anton Ruitenberg. So haben wir einen direkten Sohn aus seine ‘781 (Bruder Rudy und Sohn Bliksem). Weiter ist unseren Zuchtvogel “Der neue ‘781” Inzucht nach die ‘781 und Bliksem. Gaby hat den Taubensport mit der Muttermilch eingesogen. Von seinem Vater Gentiel lernte er das Handwerk. Bereits ab seinem Start unter eigenem Namen an seinem heutigen Wohnort im Jahr 1977 überrollte und dominierte Gaby die Mittelstrecke in seiner Umgebung wie ein ausgefuchster Fachmann, spielte die Konkurrenz in Grund und Boden. Er war so stark, dass die Konkurrenten flüchteten, sich andere Orte suchten. Dentergem wurde City non grata für die Einzugsgebiete vieler Taubenvereinigungen in der Region. Für Gaby war das der Anlass, sich 1985 umzuorientieren. Das Augenmerk wurde fortan auf die provinziale und nationale Große Mittelstrecke und Eintagesweitstrecke (400 – 800 km) gerichtet. Die Erfolge wurden deswegen nicht weniger, im Gegenteil sogar!

7 x 1. National und 97 x 1. Provinzial in der Zeit von 1985 – 2014

Jeder Nachteil hat sein Gutes. Ohne es selbst richtig zu begreifen, hat die Konkurrenz für die Gaby-Vandenabeele-Tauben den roten Läufer zur internationalen Anerkennung ausgerollt, die Türen zur Hall of Fame sperrangelweit geöffnet. Bereits im selben Jahr 1985 ließ das Vandenabeele-Team zum ersten Mal seine Muskeln spielen, als es auf dem nationalen Limoges-Flug Anfang Juli den 2. und 10. Preis national gewann. Der Nationalsieg wurde um ein Haar verpasst. Aber das war nur ein Aufschub.

1988 war es dann so weit, als ‘Rambo’ den Nationalsieg von Bourges gegen 13.154 alte Tauben nach Dentergem brachte. Es war der erste in einer Reihe von 7 Nationalsiegen, die heute auf dem Zähler stehen. Wir schreiben das Jahr 1988, dasselbe gesegnete Jahr, in dem Mister ‘Wittenbuik’ in Dentergem aus dem Ei schlüpfte. Ein Gigant von einem Crack auf den Flügen und später mit weltweitem Ansehen wegen seiner Vererbungskraft. Ein Idol. eine Ikone und in der Zucht der Nachfolger seines Vaters, des Begründers der Dynastie Kleinen!

Der Wittenbuik wurde Großvater des Bliksem, der neuen zentralen Figur in Dentergem im neuen Millenium. Die Nachkommen des Bliksem dominieren heute noch immer das Geschehen im internationalen Taubensport, wobei Goldjunge Rudy, ein direkter Sohn des Bliksem, die Hauptrolle spielt.
In den beiden 2 letzten Saisons sorgten Super Romeo – Gewinner des Titels 1. Nat. Ass-Taube Weitstrecke bei den Jährigen KBDB 2013 – und New Bliksem – Gewinner des 1. Nat. Tulle gegen 5.731 Jährige 2014 – für neue Höhepunkte. Beide sind direkte Söhne von Rudy! Eine Erfolgsgeschichte, die in der internationalen Taubenpresse ausführlich gewürdigt wurde. Nicht weniger als 7 x der 1. Preis national und 97 x der 1. Preis provinzial prangen heute auf der Ehrenliste von Gaby. Wer kommt dem gleich?

Die Dynastie des illustren Stammvaters Kleinen, seines Sohnes Wittenbuik und dessen Enkel Bliksem wird in gerader Linie und gleicher gewaltiger Stärke fortgesetzt durch Rudy, Super Romeo und New Bliksem. Wenn die Vorhersage von Gaby demnächst bestätigt wird, dann wird New Bliksem seinen Vater und Großvater in der Zucht noch übertreffen. Ihr wisst, was die Visionen des Maestros wert sind. Er liegt nur selten daneben.

Weltweit Erfolge mit Vandenabeele-Tauben an der Basis.

Der Anteil der Vandenabeele-Tauben bei Nationalsiegen, 1. Nationalen Ass-Tauben und zahllosen anderen Siegen weltweit ist – es gibt kein anderes Wort – gigantisch. Vandenabeele-Tauben sind eine Garantie für Erfolg im Taubensport. Für großartige Siege überall in der Welt. Und das seit gut 30 Jahren. Das konnte niemandem entgehen.

Aus aller Welt kommen Taubenpilger nach Dentergem. Nein, nicht, um sich dort mit dem heiligen Wasser, das in Dentergem aus dem Kran fließt, zu bevorraten, sondern auf der Suche nach dem großen Geheimnis, das sich hinter den berühmten Erfolgen und der jahrelangen Dominanz von Gaby Vandenabeele versteckt: seine Tauben!

Die Nachfrage nach Vandenabeele-Tauben war noch niemals so groß, vor allem nach den Nachkommen der drei heutigen Ikonen Rudy, Super Romeo und New Bliksem. Die Auftragsbücher sind übervoll. Gaby musste so manchen enttäuschen. Voll ist nun einmal voll. Doch gibt es noch Hoffnung für sie. (brunnen: Pipa)